27.05.12 13:40 Uhr
 351
 

Deutschland: Frauenhäuser bekommen immer mehr Zulauf

Die Zahl der Frauen, die Zuflucht in Frauenhäusern sucht, ist stark gestiegen. Besonders viele junge muslimische Frauen suchen dort Zuflucht vor ihren prügelnden Vätern und Brüdern. Dabei gibt es jedoch Konflikte mit den eher traditionellen Bewohnerinnen.

Die Jungen sind nach Angaben einer Mitarbeiterin in einer ganz anderen Situation als die Älteren. Sie haben die Schule abgebrochen, sind es gewohnt, lange zu schlafen und nachts Party zu machen. Sie beteiligen sich nicht am Putzdienst und bringen Männer mit, die Angst und Schrecken verbreiten.

Das Leben im Frauenhaus ist für manche nicht gerade billig. Wer beispielsweise in Herne nicht 7,40 Euro pro Nacht zahlen kann, muss anderweitig untergebracht werden. Rot-Grün möchte sich für bessere Bedingungen einsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: General_Strike
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Mädchen, Gewalt, Frauenhaus
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an