27.05.12 12:05 Uhr
 321
 

Iran will scheinbar zweites AKW bauen

Das iranische Staatsfernsehen berichtete am heutigen Sonntag, dass der Iran ein weiteres Atomkraftwerk bauen wolle.

Unter Berufung auf den iranischen Atomprogramm-Chef Fereidun Abbassi Dawanisoll soll das Kraftwerk im südlichen Buschehr errichtet werden, wo sich seit Herbst 2011 bereits eine Anlage in Betrieb befindet.

Als Beginn der Bauarbeiten wird das kommende Jahr angegeben. Das erste Atomkraftwerk Irans konnte nach jahrzehntelanger Bauzeit und zahlreichen Verzögerungen erst mit russischer Hilfe errichtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Iran, Bau, AKW, Kraftwerk
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 12:08 Uhr von wwewrestling
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn: das ihrer Wirtschaft gut tut, dann sollen sie das machen.
Und die Amis sollten endlich kapieren, dass AKWs auch zur Stromerzeugung genutzt werden können.
Kommentar ansehen
27.05.2012 12:35 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sollen sie sich etwa vor dem fortschritt: verschließen denn der rest der welt schon ewig hat ?
wieviele davon stehen in den usa , deutschland...oder frankreich usw usw ?
Kommentar ansehen
27.05.2012 12:40 Uhr von Julrond
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Die Frage ist aber doch: ob der Iran nicht die AKWs nur als Vorwand benutzt, um Atomwaffen zu produzieren, was im arabischen Raum verheerende Auswirkungen haben könnte. Aber mit Mutmaßungen sollte man seit dem Krieg gegen Saddam Hussein vorsichtig sein...
Kommentar ansehen
27.05.2012 12:41 Uhr von uhrknall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe dabei dass es zu keinen Terroranschlägen auf die Stromversorgung des Irans kommt.
Es gibt ja in letzter Zeit immer mehr Drohungen spezieller Staaten.
Kommentar ansehen
27.05.2012 13:15 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es nicht mehr hören. NIEMAND hat etwas gegen AKWs im Iran .Das hat niemand
je verlangt.NIEMAND.
Das weiss zwar jedes Kind , das das Problem ein anderes
ist ,bzw.war , aber trozdem eben nochmal.
Der Iran baut eben ein zweites , das ist ein Beschluss des
Irans und wird dann eben gemacht.


[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
27.05.2012 23:36 Uhr von Neutrum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rcihtig so Hauptsache die Zionisten: schweine haben n Grund für angriffen1

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?