27.05.12 12:03 Uhr
 137
 

Eggenfelden: Kleinflugzeug will starten und rast gegen Flughafenhalle

In Eggenfelden wollte am gestrigen Samstag ein 72-jähriger Mann mit seinem Kleinflugzeug zu einem Flug abheben, als der Trip ein ungewolltes Ende nahm.

Eines der Vorderräder verfing sich in einer Regenrinne auf dem Boden. Der Pilot gab Gas, und die Maschine geriet außer Kontrolle.

Anschließend prallte das Flugzeug gegen das Flughafengebäude. Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Start, Schaden, Halle, Kleinflugzeug, Eggenfelden
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben