27.05.12 11:30 Uhr
 614
 

Mysteriöser Schwulen-Mord aufgeklärt: Polizei schnappt Berliner Darkroom-Mörder

Nach einer dreiwöchigen Fahndung konnte die Berliner Polizei nun den mysteriösen Darkroom-Mörder fassen, welcher sich verriet, indem er sich offenbar nach dem Mord mit der Kreditkarte des Opfers eine Fahrkarte kaufte und dabei von den Überwachungskameras gefilmt wurde.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um den 37-jährigen Dirk P., der sich nun für den Mord an Nicky Miller in dem Darkroom einer Berliner Schwulenbar verantworten muss.

Noch am heutigen Sonntag wird Dirk P. dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Mord, Mörder, Kreditkarte, Bar
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 21:05 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube da eher an Geldnot.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?