27.05.12 10:07 Uhr
 340
 

Olympische Sommerspiele und EM 2020 in der Türkei?

Wenn es nach der Türkei gehen würde, finden die olympischen Sommerspiele und die Fußball-EM im Jahr 2020 in der Türkei statt.

Ob eine Stadt zweimal Gastgeber für zwei Mega-event sein kann? Zweifel haben der IOC-Chef Jaques Rogge und UEFA-Präsident Michel Platini.

Doch es würden einige Gründer dafür sprechen: Olympia 2020 würde zum ersten Mal in einem muslimischen Land ausgetragen werden und gleichzeitig auf zwei verschiedenen Kontinenten. Zudem würden keine wirtschaftlichen Kosten anfallen, da in der Türkei schon riesige Verkehrsprojekte am Laufen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: islam_loves_germany
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, EM, Olympia, Istanbul, Fußball-EM 2020, Olympische Sommerspiele 2020
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 10:07 Uhr von islam_loves_germany
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2012 10:24 Uhr von syndikatM
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
zuerst sollten die türken mal ihre auslandskriminalität in den griff kriegen
http://upload.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
27.05.2012 11:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Wird wohl ein entweder oder.

Ich hoffe, wie Erdogan wohl auch, auf die EM. Dann wäre die Türkei als Gastgeber automatisch auch dabei.

"Zudem würden keine wirtschaftlichen Kosten anfallen, da in der Türkei schon riesige Verkehrsprojekte am Laufen sind. "

Nö, aber die Türkei würde sich ihre Verkehrsprojekte von anderen finanzieren lassen.


Mal abwarten. Sie haben sich beworben. Und gerade die Olympiabewerbung zusätzlich zur EM-Bewerbung führte nicht gerade zu Begeisterung beim IOC.
Sieht irgendwie so aus wie: "Wir bewerben uns mal für alle möglichen Events, einen müssen sie uns dann ja geben."
Kommentar ansehen
27.05.2012 12:03 Uhr von maxklarheit
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
befürchte: Niemals wird das geschehen, das lassen Türkei Feinde nicht zu.

Die PKK würde sogar ihre terroristischen Bomben Angriffe vermehren damit die Sponsoren angst vor Anschlägen hätten.
Solange Türkei kein Vorteil erwirtschaftet ist ihnen jedes Mittel recht. Sogar unschuldige opfer.
Kommentar ansehen
28.05.2012 06:00 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man eine EM in Asien austragen? Oder haben die auf dem 3,7% umfassenden europäischen Land das erforderliche Equipment? Solange es radikale Muslims und menschenrechtsverletzende Türken gibt, kann es keine friedlichen Veranstaltungen geben. Es gibt ja jetzt bei der Ukraine auch innerpolitische Probleme, die die Veranstaltung gefährdet haben.

Natürlich hat ein jedes Land Europas das Recht eine EM auszutragen, aber dazu muss alles vor der Einreichung der Bewerbung, in trockenen Tüchern sein.
Kommentar ansehen
28.05.2012 12:15 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
truk: "Natürlich hat ein jedes Land Europas das Recht eine EM auszutragen, aber dazu muss alles vor der Einreichung der Bewerbung, in trockenen Tüchern sein. "

das trifft dann auf welches Land auf der Welt zu?
Kommentar ansehen
29.05.2012 04:26 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maxklarheit Ich denke, du weißt ganz genau wie und welche Länder ich meine. Auf alle Fälle kämen bei mir Länder wie die Türkei erstmal nicht in Frage. Dann alle Länder, die innerpolitische, in Gewalt ausartende Probleme haben. Länder bei den die finanzielle Lage vakant ist. Und Länder, die schon Schwierigkeiten haben internationale Veranstaltungen mit hoher Qualität.

All diese Länder müsten sich erst mal als Co-Veranstalter bewähren.
Kommentar ansehen
29.05.2012 10:36 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das erklärt ja einiges: ich dachte schon du erwähnst jetzt dein Land aber wie jeder weis haben ja Kurden kein Land....hätte ich mir die frage auch sparen können.
Kommentar ansehen
29.05.2012 12:44 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maxklarheit So klar scheinst du im Kopf aber nicht zu sein.

Mein Vater wurde in Rzepnitz (Sudetenland, ehemals Deutschland, heute Tschechien) 1915 als Deutscher, meine Mutter 1928 in Rastatt (Baden Württemberg) als Deutsche und ich wurde auch wurde auch in Rastatt 1948 geboren. Wie sollte ich da ein Kurde sein?

Dein Bild hier zeigt eindeutig, dass du ein Sympathisant der radikalen Muslims bist und dein Avatar zeigt im versteckten Sinne deine Zuneigung zu den Nazis.
Kommentar ansehen
29.05.2012 15:12 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
rofl: ja gebe ich offen zu im Gegensatz zu dir, zeig mich an
Kommentar ansehen
29.05.2012 15:57 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Maxunklarheit bist du betrunken vom zu vielen Raki saufen? Ich habe doch mit meinem letzten Kommentar versucht, dir meine Nationalität und Herkunft meiner Eltern mitzuteilen. Wenn ich dir noch die Herkunft meiner Großeltern mitteilen soll, lass mich das bitte wissen.

Ja ok, ich zeige dich an. Gebe mir deine Adresse und deinen Namen, denn ich möchte von der Polizei nicht ausgelacht werden, wenn ich einen gewissen maxklarheit, Wohnort unbekannt anzeigen will.
Kommentar ansehen
29.05.2012 19:39 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die würden dich auslachen weil es nicht verboten ist :D

[ nachträglich editiert von maxklarheit ]
Kommentar ansehen
30.05.2012 02:26 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maxunklar Verboten ist es nicht, aber ein Auge würde man schon auf dich werfen, um festzustellen, was du als nicht gern gesehener Mensch so alles treibst. Und sich immer beobachtet fühlen und damit leben zu müssen, ist nicht sehr angenehm.
Kommentar ansehen
30.05.2012 04:12 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
manoman: die beobachten mich jetzt schon keine angst ^^ aber ich bin superman und fliege einfach weschhhhhhhhhhh

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?