27.05.12 09:22 Uhr
 1.015
 

Schwedenstahl mit Problemen: Der Volvo V70 als Gebrauchtwagen

Die Autos der Marke Volvo werden gemeinhin als Schwedenstahl bezeichnet. Doch nicht alle Modelle des schwedischen Autobauers verdienen dieses Prädikat. Dazu zählt auch der V70.

So können bei frühen Modellen gerissene Zahnriemen und defekte Turbos für unfreiwillige Stopps sorgen. Bei den Benzinern sorgen bisweilen defekte Kraftstoffpumpen für Liegenbleiber. Durch viele Jahre zogen sich dagegen defekte Anlasser und Fensterheber.

Die Motorenpalette reichte bei den Dieseln von 109 bis 215 PS, bei den Benzinern von 140 bis 304 PS. Die Preise starten, je nach Modell, Kilometern und Ausstattung bei rund 15.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Schweden, Mangel, Volvo, Gebrauchtwagen, Stahl
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 12:31 Uhr von minuba
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kein Titel: Der Begriff "Schwedenstahl" bezog sich doch nur auf die vergleichsweise dicke Karosserie der alten Modelle. Oder irre ich mich da gerade?
Kommentar ansehen
27.05.2012 13:28 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@minuba: Eigentlich nicht, so kenne ich das auch. Schwedenstahl und Schwedenpanzer halt weil sie relativ massiv und schwer waren.

Im Tüv Report haben die ganz gut abgeschnitten. Meine Eltern haben nen V70 der 2 Gen. Das Getriebe war kaputt, das ist aber auch alles wirklich teure an dem Wagen gewesen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?