26.05.12 20:56 Uhr
 392
 

Polen: Am Bahnhof fiel eine Leiche aus einem Bettsofa

In Slupsk haben zwei Männer versucht ein Bettsofa in einen Regionalzug hineinzutragen. Bei diesem Versuch öffnete sich das Bettsofa und es fiel eine männliche Leiche auf den Bahnsteig.

Die Leiche war in eine Teppich eingewickelt. Die beiden Männer wurden anschließend von der Polizei festgenommen.

Man geht davon aus, dass der Mann seit über einer Woche tot sei. Es wurde nun eine Autopsie angeordnet, um die Umstände seines Todes zu klären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Leiche, Polen, Bahnhof, Sofa
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 08:21 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier hat die Dummheit der beiden gesiegt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?