26.05.12 16:46 Uhr
 84
 

Leipzig: Fünfjähriger Junge wurde bei Autounfall schwer verletzt

Am gestrigen Freitagabend ist auf der Staatsstraße 35 in der Nähe von Ostrau (Kreis Mittelsachsen) ein fünfjähriger Junge unvermittelt über die Straße gerannt.

Dabei wurde er von einem Auto erfasst, dessen 29-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Durch den Zusammenprall wurde der Junge schwer am Kopf verletzt und musste in eine Klinik nach Dresden geflogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Krankenhaus, Leipzig, Autounfall
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?