26.05.12 14:24 Uhr
 5.648
 

Mexico City: Satansanbeterin reißt ihrem 5-jährigen Sohn beide Augen heraus

Eine schreckliche Tat ereignete sich jetzt in Mexico City. Dort wurde die Polizei alarmiert, da eine Weltuntergangs-Zeremonie wohl außer Kontrolle geraten sei.

Als die Polizisten eintrafen, sahen sie Schreckliches. In einem abgedunkelten Raum hielten sich zehn Personen auf, drei Kinder und sieben Erwachsene. Einem der Kinder, einem 5-jährigen Jungen, waren beide Augäpfel herausgerissen worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen standen alle Personen unter Drogen. Die Mutter befahl allen im Raum die Augen zu schließen, dann bohrte sie ihrem eigenen Sohn die Finger in die Augen. Dieser wird nach ersten Prognosen für immer blind bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Mexiko, Blindheit, Satanist
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2012 15:06 Uhr von nickschecka
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
is bei den SATANs Anbetern den auch 2012 Schluß oder was ?
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:12 Uhr von F.Steinegger
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
@nowbody: Nein, erst alle Kinder aus dem Raum und dann wie du gesagt hast.
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:16 Uhr von DrGonzo87
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott Grauenhaft. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Aber was soll der letzte Absatz: "Dieser wird nach ersten Prognosen für immer blind bleiben."

Natürlich wird er das, ihm wurden schließlich beide Augen rausgerissen. Oder kann man mittlerweile Sehnerven wieder zusammen nähen (ernst gemeinte Frage)?
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:20 Uhr von F.Steinegger
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@über mir: Das geht vielleicht? Hmm, aber muss da nicht erst alles voll aufgeschnitten werden? Geht bestimmt nicht so gut.

Gibts hier Experten dafür?
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:25 Uhr von omar
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Gonzo: Alle Schäden am Sehnerv sind irreparabel (meint meine Freundin, Arzthelferin beim Augenarzt).
Der arme Junge wird wohl leider blind bleiben.

Hier fällt mir nur ein Spruch ein: Auge um Auge...
Alle Satanisten zusammen...

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:50 Uhr von Prrrrinz
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
es gibt doch jetzt eine methode bei der man irgendwie eine linse in einen Zahn setzt und dann den zahn ans auge.
dadurch können manche leute wieder sehen.
zwar nicht 100% , aber zumindest schemenhaft.

weis aber nicht ob das nach dem rausreißen geht.

ich frag mich sowieso wie das rausreißen gehen soll. die augen kriegt man doch garnicht gepackt.
abartig, ich wünsche mir das sie gesteinigt wird, und ihr vorher die fingernägel abgerissen werden und ihr jemand ein aquariumheizstab in sämtliche löcher steckt und auf vollgas dreht.
Kommentar ansehen
26.05.2012 15:55 Uhr von ottili
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sohn, Mexiko, Blindheit, Satanist: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Man sollte der Mutter dasselbe antun und Ihr die Hände abhacken, damit sie keinen Schaden mehr anrichten kann.
Kommentar ansehen
26.05.2012 16:52 Uhr von gur-kendüs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ nowbody: würde in Mexico auch nicht wirklich auffallen.
Kommentar ansehen
26.05.2012 17:46 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
BILD war dabei, klar Regt euch ab. das ist nur wieder eine frei erfundene Gruselnews der BILD. Kranke Fantasien haben die BILD-Mongos. Wers glaubt und sich aufregt, ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
26.05.2012 18:01 Uhr von iarutruk
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
.... alle die Drogen nicht für gefährlich halten. Hier ist ein Beweis von hunderttausenden
Kommentar ansehen
26.05.2012 19:38 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@nowbody - *kotz*: Diese widerlich und abartige "Mutter" bohrt ihrem Sohn die Augäpfel raus und Du willst die Menschen mit einer Handgranate bei lebendigem Leib in blutige Fetzen sprengen.

HALLO???!!! WAS IST DENN HIER BLOß LOS?
Wie KRANK ist das denn alles????
HORROR!!!
Kommentar ansehen
26.05.2012 21:07 Uhr von Annika-in
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Auch wenn es absolut abartig: ist was die Frau getan hat, so kann man sie dafür nicht töten oder ebenfalls verstümmeln, da man sich dann auf das gleiche Niveau begeben würde und schlimmer noch dieses grausame Unrecht durch staatliche Gewalt rechtfertigen würde!!!

Psychologisches Gutachten - Haft - Sicherungsverwahrung
Kommentar ansehen
26.05.2012 21:09 Uhr von nanny_ogg
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann niergendwo ersehen, das die Frau eine Satansanbeterin gewesen sein soll oder ist. Wo steht das? Reine Shortie-Geilheit hier! Und bei der "Quelle" frage ich mich wirklich, ob da nicht der Satan himself der Autor der "News" war.

*lach* und das Achtungseilchen ist auch wieder da ...

[ nachträglich editiert von nanny_ogg ]
Kommentar ansehen
26.05.2012 21:29 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet die Augen? Für mich hätte sie dafür den Tod verdient! Oder zumimindest selber Erblindung.

Für mich persönlich sind die Augen das heiligste

Von jetzt auch gleich net mehr sehen zu können muss die Hölle sein. Jeder, der einem sowas antut muss das gleiche erfahren. Nicht nur 4 Jahre Knast.
Kommentar ansehen
26.05.2012 22:01 Uhr von pinn51
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das beweist mal wieder eindrucksvoll: das jede Form von Religion zum Wahn führt und eigentlich verboten werden sollte. Die Liter Blut, die in Namen Gottes, Allah`s, Jaweh`s oder auch Satans und im Namen historischer Götter geflossen sind, könnten Ozeane füllen. Nur zum frieden unter den Menschen haben sich auch nicht ein bischen beigetragen.
Kommentar ansehen
26.05.2012 22:25 Uhr von Pistenrocker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kapiert die schäbige alte irgendwann was sie ihren kind angetan hat und kommt für den rest ihres beknackten lebens hoffentlich damit seelisch NICHT klar .

is dat mindeste was ich der mutter wünsche ...
Kommentar ansehen
27.05.2012 01:08 Uhr von Dexxa990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenns eine Bild-News ist, so ist das doch die widerlichste "News", die ich hier bisher gelesen habe. Das ist echt krank :-(
Kommentar ansehen
27.05.2012 18:10 Uhr von neminem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der wahre Täter: ist Satan!


Oh Herr, führe uns nicht in Versuchung...
Kommentar ansehen
28.05.2012 01:26 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@nowboday- hä? Was drehst Du mir hier die Worte im Mund herum und unterstellst mir was?

Wieso soll ich für die asoziale, abartige und perverse (Zitat: ) "Handlung der Mutter eine Erklärung abliefern" können???
Wieso "verhamlose ich das Ganze"?
Wieso soll "das Opfer meiner Meinung nach Täterin sein"???

Nur weil ich es genauso widerlich finde, wenn man die Mutter mit einer Handgranate bei lebendigem Leib zerstückelt?

Sag´ mal ist bei dir im Oberstübchen noch alles in Ordnung? Muss ich mir ernsthaft Sorgen machen???
Kommentar ansehen
28.05.2012 07:50 Uhr von news_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann werden die satans bestimmt für immer bekannt sein in der nachbarschaft

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?