26.05.12 09:54 Uhr
 1.540
 

38 Stockwerke abwärts: Wird dieser Swimming-Pool der angsteinflößendste der Welt?

In Bishan in Singapur entsteht in Kürze der wohl angsteinflößendste Swimming-Pool der Welt. Badegäste baden dabei insgesamt 38 Stockwerke über dem Abgrund.

Somit scheint der Pool förmlich in der Luft zu schweben, indem er zwei nebeneinander stehende Wolkenkratzer miteinander verbindet.

Der Bau soll im Jahre 2016 abgeschlossen sein. Insgesamt soll der Gebäude-Komplex 509 Apartments für Zahlungswillige und schwindelfreie Pool-Liebhaber bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Angst, Höhe, Singapur, Pool, Wolkenkratzer
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2012 11:21 Uhr von darkfailure
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird einem ja schon beim Gedanken an den Pool mulmig!

Endlich mal keine Tittennews von dir Crushial!
Kommentar ansehen
26.05.2012 11:48 Uhr von Mainzlmaennchen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ darffailure: ob du es glaubst oder nicht, aber es gibt hier auch (mal mehr, mal weniger) Nicht-Titten-News von Crushial, die zum Teil mit 4 Sternen bewertet werden. Seltsam ist dann oft, dass in den oft zahlreichen Kommentaren garnichts darüber erwähnt wird, dass sie von Crushial sind. Ihr nehmt ihn also alle unbewusst als normalen Autoren wahr. Krass, oder? ;-)
Kommentar ansehen
26.05.2012 12:04 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
nee: ich bewerte ihn immer mit einem Minus, egal wie die News ist.
Die anderen sind einfach immer so schlecht das dort ein Minus nicht ausreicht...

Die frage ist, er sendet morgens und mittags immer News ein.
Liest die englischen Seiten, schreibt sie hier rein etc.
Muss echt kein Leben haben :p
Kommentar ansehen
26.05.2012 12:52 Uhr von tutnix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich nicht: in singapur gibst doch das hotel mit dem riesenpool auf dem dach in 200 meter höhe . das wird wohl unübertroffen bleiben.
Kommentar ansehen
26.05.2012 13:19 Uhr von wwewrestling
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie: faszinierend...
Da finde ich den Pool mit der Glasscheibe als Bodes faszinierender...
Kommentar ansehen
26.05.2012 17:44 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso? Soweit ich das sehe, hat der Pool keinen Glasboden. Sobald man also in ihm schwimmt, sieht man nicht mehr den Abgrund unter sich. Erst wenn man zum Rand an die Glasscheibe schwimmt und in die Schräge schaut, bekommt man eine Ahnung der Höhe. Aber für Schwindel reicht das nicht. denke ich.
Kommentar ansehen
26.05.2012 17:48 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Alphatierchen1510: Hübsch undifferenziert: Dann muss man sich auch nicht so viel Mühe geben, stimmt´s?! Einfach immer auf Minus und gut ist´s.
Udn sich dann noch selber in die Tasche lügen und mit dem Märchen aufwarten, man mache das nur, weil bei den anderen News ein einzelnes Minus nicht genügen würde. Aber sicher doch. Glauben wir Dir sofort.

Die Sorte kennen wir hier.
Kommentar ansehen
27.05.2012 12:25 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Alphatierchen eines muss man dir zugute halten, ehrlich bist du. Aber leider Gottes auch ziemlich dumm.

@Schwertträger .... Um schwindelig zu werden reichen 2 m, oder sogar noch weniger.
Kommentar ansehen
27.05.2012 14:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@iaratruk: >Um schwindelig zu werden reichen 2 m, oder sogar noch weniger.<

Bei Leuten, die dazu neigen.
Wenn Du allerdings mit den Armen auf dem festen Schwimmbadrand lehnst und unter Dir robusten Boden hast, ist die Chance für einen normalen Menschen nicht so groß, dass ihm schwindelig wird, nur weil jenseits des Randes voraus(!) ein Abgrund zu sehen ist.
Du kannst ja nicht direkt senkrecht nach unten gucken, sondern nur schräg in die "Ferne".
Kommentar ansehen
27.05.2012 17:18 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Schwerträger wenn das Geländer nicht hoch genug ist, kann man sicherlich senkrecht nach unten sehen. Es ist eher so, dass wenn du festen Boden unter dir hast schwindlig wird. Das passiert dir in einem Flugzeug nicht. da keine feste Verbindung mit dem Erdboden hast, wenn es fliegt. Da kann es dir höchsten schlecht, aber nicht schindelig erden.
Kommentar ansehen
28.05.2012 11:05 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@iaratruk: Mit festem Boden meinte ich den undurchsichtigen Poolboden. Wenn der aus Glas wäre, dann würde ich verstehen, dass den Leuten schwindelig wird.


Was das senkrecht nach unten sehen angeht: Ich habe mir die Bilder in der Quelle angeschaut. Mit senkrecht wird das schwierig. Da müsstest Du Dein Gesicht schon an das Glas pressen, um annähernd senkrecht hinzubekommen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?