26.05.12 09:19 Uhr
 240
 

Blaue Flunder mit Qualitätsmängeln: Gebrauchtwagencheck Renault Alpine A110

Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich einen Renault Alpine A110 zu kaufen, sollte als erstes auf die Originalität achten. Da viele Modelle modifiziert wurden, ist dies selbst für Experten oft nur schwer erkennbar. Gute Nachrichten gibt es dagegen von der Karosserie.

Da diese aus Plastik besteht, ist Rost kein Thema. Allerdings für den Rahmen darunter schon, weshalb dieser besondere Aufmerksamkeit verdient. Mangelhafte und schlecht abgesicherte Elektrik hat dagegen schon so manche Alpine in eine Immobilie verwandelt. Auch Ölverlust ist ein häufiges Problem.

Die Preise für eine der blauen Flundern beginnen bei rund 15.000 Euro. Dafür gibt es die Version mit 1,3 Litern Hubraum, allerdings nur in mäßigem Zustand. Exemplare in gutem Zustand kosten hingegen mehr als 40.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kauf, Tipp, Renault, Gebrauchtwagen, Flunder, Renault Alpine
Quelle: www.motor-klassik.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?