25.05.12 23:14 Uhr
 336
 

Großbritannien: Seltener Schmetterling verbreitet sich dank Klimawandel

Die Schmetterlingsart der Kleine Sonnenröschen-Bläuling galt in Großbritannien lange als selten und wies noch in den 80er Jahren rückläufige Zahlen auf. Nun konnten Forscher jedoch feststellen, dass sich der Schmetterling dank der wärmeren Temperaturen immer stärker gen Norden ausbreitet.

Der Schmetterling, der seine Eier früher nur auf Gelben Sonnenröschen ablegte, hat sich 80 Kilometer Richtung Norden ausgebreitet. Dabei galt die Art eigentlich als sesshaft und hoch spezialisiert, was eine derartig schnelle Verbreitung eigentlich unwahrscheinlich machte.

Außerdem ist es erstaunlich, dass der Schmetterling sich vor allem in Gegenden ausgebreitet hat, in der seine eigentliche Wirtspflanze überhaupt nicht wächst. Statt auf den Sonnenröschen legt der Schmetterling seine Eier nun vermehrt auf dem Weichen Storchenschnabel ab.


WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Klimawandel, Ausbreitung, Schmetterling
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 23:54 Uhr von NGen
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
jup: undenkbar, dass arten sich einfach anpassen. vor allem, da er sich von seiner wirtspflanze abzunabeln scheint. das klima ist schuld. schließlich ist, zumindest am klima, großbritannien mittlerweile ja kaum wiederzuerkennen.
Kommentar ansehen
26.05.2012 11:22 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schmetterling wandert: Weil es wärmer wird.
Ich vermute mal dass das Gelbe Sonnenröschen das auch tun würde - könnte es denn fliegen.
Wenn ein Lebensraum größer wird, verbreiten sich manche Arten eben schneller aus als andere.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?