25.05.12 21:38 Uhr
 40
 

US-Verbrauchervertrauen auf höchstem Wert seit Herbst 2007 - Ölpreise legen zu

In den Vereinigten Staaten von Amerika ist das Verbrauchervertrauen auf den höchsten Stand seit Herbst 2007 gestiegen.

Nach dem Bekanntwerden dieser Daten legten die Ölpreise zu und konnten somit ihre bisherige Talfahrt stoppen.

Zum Wochenschluss am heutigen Freitagabend kostete ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Juli-Kontrakt) 90,79 US-Dollar (Donnerstag: 90,66). Zu diesem Zeitpunkt war ein Fass Nordseeöl der Sorte Brent 106,93 US-Dollar (gestern: 106,58) wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wert, Herbst, Vertrauen, Erdöl
Quelle: www.volksfreund.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 23:52 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: Der Preis für WTI sinkt schon den ganzen Mai über, der Kurs EUR/USD sinkt ebenfalls zur Zeit.
Da erfinden wir einfach mal irgendwas neues, für irgendwelche Benzinpreiserhöhungen. Die US-Öllagervorräte können ja nicht herhalten, weil sie voll sind...

Es ist echt lächerlich mittlerweile und die sch***** Polithu*** können selbstverständlich nix dagegen tun....
Es ist nur traurig welche Wahlentscheidungen immer wieder getroffen werden und das immer weniger Leute wählen gehen nur damit am Ende wieder alle meckern wenn es nur noch schlimmer für den deutschen Michel wird...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?