25.05.12 20:57 Uhr
 200
 

ISS: Historisches Andockmanöver mit privater Raumkapsel "Dragon"

Am heutigen Freitag hat zum allerersten Mal ein privates Raumschiff an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt.

Um 15.56 Uhr (MESZ) wurde die "Dragon" ("Drache") in rund 400 Kilometern über der Erde mit dem Roboterarm der ISS eingefangen. "Es scheint, dass wir den Drachen am Schwanz erwischt haben", so US-Astronaut Don Pettit.

Danach wurde die Raumkapsel des Hightech-Unternehmens SpaceX an das Modul "Harmony" angekoppelt. In rund einer Woche fliegt die "Dragon" dann wieder zurück zur Erde und soll im Pazifik niedergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, ISS, Raumkapsel, Andocken
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2012 00:06 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch, kleiner Drache. Astronaut ist wohl doch besser als Feuerwehrmann :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Ex-Tourismuschefin wegen Bestechlichkeit zu 50 Jahren Haft verurteilt
Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Fußball: Ex-Leicester-Coach auch nach fünf Wochen noch von Entlassung geschockt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?