25.05.12 20:18 Uhr
 450
 

Einbeck: Rotes Kennzeichen eines Müllfahrzeugs gestohlen

Im niedersäschsischen Einbeck kam es in der Raiffeisenstraße zu einem Diebstahl.

Es wurde von einem abgestellten Müllfahrzeug ein rotes Kennzeichen gestohlen. Dabei handelt es sich um ein "LER"-Kennzeichen (Landkreis Leer). Die Tat ereignete sich in der Nacht von Mittwoch, den 23., auf Donnerstag, den 24. Mai.

Eine Transport- und Logistikfirma aus Freiburg wurde durch die Tat geschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Fahrzeug, Müll, Kennzeichen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 20:52 Uhr von eckttt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
cool: Coll wäre gewesen wenn´s Sie gegen Voll ersetzt hätten....



Aber so Sack Reis...
Kommentar ansehen
25.05.2012 20:53 Uhr von Witwenmacher
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
verarschung??? diese "news" ist nicht dein ernst oder????

ODER????????

AAAAAAAAARGHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
26.05.2012 01:56 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollt ihr hier die Leute verscheissern? Wasn hier los?
Kommentar ansehen
26.05.2012 08:02 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ 3Pac: Ich möchte mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet.
Kommentar ansehen
26.05.2012 11:26 Uhr von neinOMG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boa: Da ist ja richtig was los in Niedersachsen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?