25.05.12 19:28 Uhr
 365
 

"Bild"-Girl Renate würde niemals eine Schlange anfassen

Das 31-jährige "Bild"-Girl Renate aus Dortmund hatte erst einen Mann in ihrem Leben. Und das ist ihr Ehemann, mit dem sie schon seit 13 Jahren zusammen und sieben Jahre verheiratet ist.

Renate findet es süß, wenn Männer auch mal weinen und sie würde gerne so sein wie Katie Price.

Sex hatte sie bisher nur mit ihrem Ehemann gehabt und eine Schlange sei das, was sie niemals im Leben anfassen würde.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Sex, Girl, Schlange
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 20:29 Uhr von syndikatM
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
3 pack ist ja auch ne fachkraft
Kommentar ansehen
25.05.2012 21:10 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Was ist das nur für ein unsäglicher Müll, den Du da prodizierst?!
Kommentar ansehen
25.05.2012 23:34 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bild: "-Girl Renate würde niemals eine Schlange anfassen´


@Autor:

Dich auch nicht
Kommentar ansehen
28.05.2012 09:50 Uhr von Adina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adina würde auch nie eine Schlange anfassen NEWS :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?