25.05.12 17:56 Uhr
 394
 

Hameln: Die Ratten sind zurück

Es ist zwar keine ausufernde Plage wie im 13. Jahrhundert, doch hat die Stadt Hameln erneut ein Rattenproblem. So wurde das Wasserspiel eines Brunnens funktionsuntüchtig gemacht, da ein Stromkabel durchgenagt wurde.

Laut "Deister- und Weser-Zeitung" werden die vielen Ratten von Futter angelockt, das Bewohner und Touristen in der Nähe des Brunnens ausstreuen, um Vögel zu füttern. Nachts holten sich die Ratten dann anscheinend ihren Anteil.

Die Stadt selbst sieht kein großes Problem in der Rattenfrage, da der beschädigte Brunnen aufgrund des schlechten Standortes sowieso in nicht allzu ferner Zeit abgerissen werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ratte, Plage, Brunnen, Hameln
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 18:31 Uhr von Ned_Flanders
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Süße kleine possierliche Tierchens sind diese extrem schlauen Ratten.
Ich mag Ratten, manchmal sogar mehr als den Menschen.
Wenn der Mensch sie nicht rufen würde, dann würden sie auch nicht kommen.
Es ist der Dreck und der Abfall des Menschen, der sie magisch anzieht.

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?