25.05.12 13:53 Uhr
 302
 

Maibowle: Vorsicht mit dem Waldmeister

Eine klassische Maibowle kommt ohne Waldmeister nicht aus, aber nun warnt der Verbraucherinformationsdienst vor dem Kraut.

Beim Erstellen des sommerlichen Getränks sollte man tunlichst darauf achten, dass nicht mehr als drei Gramm Waldmeister pro Liter enthalten sind.

Eine höhere Dosierung könnte zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Typische Symptome seien Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindelgefühle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Meister, Mai, Vorsicht, Wald
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 16:09 Uhr von CrazyCatD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht verstehen das diese News negativ bewertet wird, ist zwar keine wirkliche News aber vom Inhalt her völlig richtig wiedergegeben und man kann nur immer wieder vor dem falschen Gebrauch von Kräutern warnen.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.05.2012 17:11 Uhr von vorhaengeschloss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die Zeit der selbstgemachten Maibowle nicht eigentlich schon langsam vorbei? Denn sobald der Waldmeister anfängt zu blühen sollte man diesen nicht mehr verwenden.

Wie dem auch sei, die letzte Maibowle war lecker. Ausversehen mehrere Stunden mit Waldmeister ziehen lassen anstatt nur ne halbe bis eine Stunde... ;-)

[ nachträglich editiert von vorhaengeschloss ]
Kommentar ansehen
26.05.2012 13:54 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es fehlt dabei irgendwie die Information, dass es das Cumarin ist, das diese Beeinträchtigungen verursacht.

Es kommt ebenfalls in Erdbeeren, Brombeeren, Kirschen, Aprikosen und Datteln vor; ebenso in Kräutern wie Kamille, Dill und Salbei und in einigen Gemüsearten wie Petersilienwurz und Pastinaken. Auch Zimt enthält Cumarin. In Zigaretten ist es als aromatisches Additiv enthalten.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
26.05.2012 23:08 Uhr von 24slash7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dosis machts, wer hat das einst gesagt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?