25.05.12 12:33 Uhr
 245
 

CSU: Alkoholsucht nicht mit Internetsucht zu vergleichen

Dorothee Bär, CSU-Netzpolitikerin und Generalsekretärin der Partei kritisiert den Vergleich der Alkoholsucht mit der Internetsucht.

Sie findet die Formulierungen und Fragestellungen der im Auftrag der Bundesregierung gestellten Drogenbeauftragten befremdlich und falsch. Man müsse mit viel mehr Verständnis an das Thema herangehen. Alkohol- und Drogenkonsum könne man nicht mit der Internetsucht vergleichen.

Das Medien und Informationskonzept soll umfassender vermittelt werden. Außerdem sollte in manchen Fällen das Umfeld der Jugendlichen gestärkt werden, so Bär.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Alkohol, CSU, Vergleich, Sucht
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?