25.05.12 11:31 Uhr
 5.978
 

Patent von Sony: Können Spiele künftig durch Werbung unterbrochen werden?

Sony hat ein Patent erhalten, mit dem es möglich ist, Videospiele durch Werbeeinblendungen zu unterbrechen.

So soll beispielsweise mitten in einem Spiel die Spielfigur langsamer werden, bevor auf die kommende Werbung hingewiesen wird. Anschließend wird die Werbung angezeigt.

Danach läuft das Spiel regulär weiter. Sony hat dieses Patent im Juli 2011 zugesprochen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Werbung, Sony, Patent, Unterbrechung
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 11:31 Uhr von Session9
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle findet ihr Bilder, die genau zeigen, wie diese Werbung funktionieren soll. Das wäre wirklich krass, weil Sony ja genau weiß, wann ein Spiel besonders spannend ist. Spaß würde das dann nicht mehr machen.
Kommentar ansehen
25.05.2012 11:34 Uhr von jwerner111
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
Also: wenn ich spiele und auf einmal meine Spielfigur langsamer wird, damit man mir Werbung zeigt, würde ich das Produkt aus Protest nicht mehr kaufen.
Kommentar ansehen
25.05.2012 11:39 Uhr von SystemSlave
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es die Spiele den umsonst gibt: Wenn man aber für die Werbung Zahlen soll den bestimmt nicht.

Das ist ja wie HD+ da zahlt man dafür um die Schöne Werbung noch Klarer zu sehen.
Kommentar ansehen
25.05.2012 11:54 Uhr von Sje1986
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Also für Spiele die von Werbung unterbrochen werden zahle ich kein Cent und für Sony-Spiele erst recht nicht.
Kommentar ansehen
25.05.2012 11:57 Uhr von groehler
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
War ja klar das sowas von Sony kommen muss. Ich hoffe das so nen Mist dann auch nur auf den Konsolen kommt und nicht im PC-Bereich.

Sonst gibt´s sicher bald Vollpreis-Spiele ohne Werbung und dann Spiele zu einem reduzierten Preis mit Werbung.
Da zahle ich dann aber definitiv lieber mehr Geld für Werbefreiheit.
Auch wenn es echt nen Witz ist das ich dafür dann mehr zahlen muss. Aber die Leute sind halt dumm und lassen sich immer mehr gängeln und melken.

Ist das selbe wie mit dem ganzen DLC-Scheiss der leider von den Konsolen, die sich scheinbar alles bieten lassen, auch auf den PC hinüber geschwemmt ist.
Und so lange Leute so dumm sind für 3 Karten und 3 neue Waffen 10 Euro oder so zu zahlen wird das ganze leider auch kein Ende haben.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:01 Uhr von SeToY
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich Und dann wird wieder gemeckert, warum es so viele Raubkopierer gibt.
Es ist ja mittlerweile bei diesen Zwängen schon fast erforderlich, selbst für ein gekauftes Spiel einen Crack zu besorgen.

Macht nur weiter so, ihr schaufelt euch euer eigenes Grab.
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:02 Uhr von xXBenZXx
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:20 Uhr von Sunbeam666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und nach der Werbung stürzt das Spiel ab ^^ ;o)
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:43 Uhr von panalepsis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie gut, das ich nicht mehr so viel zocke Spiele machen ja bald wirklich kaum noch spaß.

Ich bleib da lieber in meiner Zeit. Snes, Playstation1, N64, Xbox360 und PC.
Mehr brauch ich nichtmehr.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:43 Uhr von zorndyuke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sag mal Wer sitzt da an der verdammten Leitung?!

Erst milliarden für Kopierschutz vorrichtungen, welche eh schnell geknackt werden und jetzt der Mist? Wollen die Bankkrot gehen oder wie ist das?
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:58 Uhr von General_Strike
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die grösste Gefahr ist wie SystemSlave bereits geschrieben hat, dass die Kunden erwarten für Werbespiele kein Geld mehr zahlen zu müssen. Das ist unrealistisch.

Hilfreich wäre für Sony eine Zusammenarbeit mit Facebook und Google, damit der Kunde auch nur Werbung für Produkte sieht, die er wirklich kauft.

Diese beiden Firmen haben wohl die grösste Datenbank der Welt darüber, wer schwul, impotent, Fan der Kelly Family oder Toupet-Träger ist und können den Zuschauer mit dazu passender Werbung beglücken. Das dürfte auch für den einen oder anderen Lacher sorgen, wenn man das Spiel mit Freunden spielt.
Kommentar ansehen
25.05.2012 13:04 Uhr von humantraffic
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
hammerhart: meiner meinung nach macht fernsehen schon keinen spaß mehr, weil man nur noch zugemüllt wird mit werbung alá "nach nur einem spot gehts weiter" .....
wenn das jetzt noch bei den spielen anfängt, dann kauf ich mir ein snowboard oder ein mountainbike oder was weiss ich und dann kann mich die medienwelt am a**** lecken!
Kommentar ansehen
25.05.2012 13:16 Uhr von STN
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung integriert in der Spielwelt: Wenn die Werbung ins Spiel integriert ist, z.B. bei GTA Werbung auf Werbeplakate oder so, wäre das in Ordnung, aber nicht unterbrechen....
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:05 Uhr von DerMaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wette die Raubkopierer werden in ihren Releases die Werbung entfernen, was dazu führt, dass noch weniger Leute Spiele kaufen und noch mehr runtergeladen wird. Und das in diesem Falle zu Recht.
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:09 Uhr von Power-Fox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich stell mir das grade so vor

man spielt Grade nett Battlefield und dann mittem im kampf *ding* das neue Hansaplast jetzt 20% billiger bei X.Y wenn sie couponcode "BF" Eingeben und in der zwischen zeit wurdest du abgeknallt weil deine figur mal eben werbung anguggen musste!
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:10 Uhr von Testboy007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
selbst kostenlos: wäre in diesem Falle noch zu teuer...
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:16 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn dafür die Games dann kostenlos wären ok, aber zahlen würde ich dafür keinen Cent.
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:36 Uhr von bOOsta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht: das die Spiele schon überteuert genug sind, bzw bei dem Preis zu schnell durch sind, dann noch Werbung machen o_O WTF!?
Die könnten doch gleich noch so alle viertelstunde ne Pinkelpause von 2min einbauen, in der das Spiel einfach stoppt.
Sollen sies doch machen -> Die nächste News (in ca. 1-2 Jahren) ist dann ... Sony meldet Konkurs an und entlässt alle Mitarbeiter ........
Dann haben sies wieder mal geschafft !
Man man man.
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:52 Uhr von Lord_Prentice
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht so engstirnig: Das Patent kann auch für Apps sein?
Vielleicht hat Sony auch das Patent damit kein Konkurrent auf die Idee kommt?

Es werden soviele Patente angemeldet die nie genutzt werden...ich würde mir da mal so gar nix drauf einbilden ;)
Kommentar ansehen
25.05.2012 15:47 Uhr von Miauta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wird halt eben nicht mehr gespielt...BASTA!!
Hab jetzt schon die Schnauze voll, dass ständig kostenpflichtiger zusatzcontent angeboten wird...und die Games schon von vornherein so geplant werden, dass man Bezahlcontent draus macht.

Die ganze Spieleindustrie entwickelt sich langsam aber sicher zu dreckigen Halsabschneidern wie die Film und Musik Industrie.

Gebe dann das (bei mir, viel zu selten gewordene) Gamen komplett auf!
Kommentar ansehen
25.05.2012 15:50 Uhr von Tuvok_
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Mitten in Battlefield *bling*-> Dieser Headshot wurde ihnen präsentiert von Heckler & Koch
Kommentar ansehen
25.05.2012 15:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
dass von sony: nur scheisse kommt ist ja bekannt, aber DAS? :D

in den meisten spielen gibt es doch genug werbemöglichkeiten, bei gta könnte man zB. doch locker echte fastfoodketten, werbeplakate für reale produkte, autos, usw usf. einsetzen...
Kommentar ansehen
25.05.2012 16:16 Uhr von WinnieW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinetwegen, denn: im Gegenzug werde ich meinen Geldfluß in Richtung Sony unterbrechen!
Kommentar ansehen
25.05.2012 17:42 Uhr von lopad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wird sicherlich nicht in Vollpreis Titeln vorkommen.
Kommentar ansehen
25.05.2012 18:12 Uhr von Daedelosoul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marketing: Werbung in Games lässt sich RICHTIG schlecht verkaufen.... ;-)

kein Game-Hersteller, der sich selbst auf seine Arbeit was einbilden darf, wird sich soweit verkaufen, dass sein eigenes Produkt durch "Fremd-Codes" verschandelt wird...!

Wenn sony es wirklich schafft seine eingekaufte Werbung in Mainstream games zu verankern, dann verkaufe ich meinen Rechner und schreibe ein Buch...

vllt..."Leben, Leiden und Werbung von Sony"

vllt... "Wenn schon nicht den Staat, dann Sony im Wohnzimmer"


traurig, traurig.......

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?