25.05.12 11:44 Uhr
 1.850
 

Praktikantenreport 2012 mischt Diskussion um "Generation Praktikum" auf

Es wurden schon viele Studien zum Thema Praktikum veröffentlicht. Das Ergebnis: Praktika werden immer häufiger und sind ein fester Bestandteil in den Lebensläufen von Studenten. Nun wurde gefragt, wie die Praktikanten selbst mit dem Thema umgehen.

Der veröffentlichte Praktikantenreport 2012 kam zu dem Ergebnis, dass der Großteil der Praktikanten, anders als bisher angenommen, zufrieden ist. Die Arbeitsatmosphäre loben sogar 80 Prozent der Befragten.

Leider sind immer noch 40 Prozent der Praktika unbezahlt. Nur 14 Prozent der Praktikanten verdienen mehr als 700 Euro monatlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Laura46
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Generation, Diskussion, Report, Praktikum
Quelle: www.meinpraktikum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 13:41 Uhr von PhoenixY2k
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kommt natürlich immer drauf an, welche Art und Länge das Praktikum hat.

Mein 6-Monats-Praktikum wurde zumindest mit weit mehr als 700 EUR monatlich vergütet, zuzüglich Spesen.

Im sozialen oder Lehrbereich ist es anders. Oft hat man hier nur Praktika von mehreren Wochen und sind oftmals unbezahlt.

Auslandspraktika ist wieder eine andere Geschichte, auch da wird oft sehr gut bezahlt oder nichts, dafür werden Wohnung und Fahrt-/Flugkosten gezahlt.

Schön dass sich eine Agentur der Studie angenommen hat, hat aber auch leider sehr wenig aussagekraft.
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:10 Uhr von ProHunter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe selbst erst: vor 3 Wochen als Lehrling ein 5 Wöchiges praktikum in Portsmouth, England Abgelegt. Ich hab das Lehrlingsgehalt von meiner Firma für das eine Monat weiterbezahlt bekommen, diese hat mich auch beim Selbstbehalt unterstützt so dass ich im endeffekt für den Flug und die Unterkunft nur 150€ zahlen musste. Hat spaß gemacht und ich würde es sofort wiedermachen :P
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:48 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
praktika sind eine tolle sache.... aber nur wenn man damit umzugehen weiss!

der arbeitgeber sieht fuer wenig geld wie der praktikant sich schlaegt. der praktikant gewinnt wichtige berufserfahrung und einen einblick in die arbeitswelt...


vor allem im ingenieursbereich ist das eine sinnvolle sache, und die 14% mit mehr als 700 euro monatlich werden wohl zum groessten teil auch aus diesem bereich kommen...


die meisten abschlussarbeiten des studiums kommen ueber praktika zustande...

und wenn man sich gut anstellt wird man auch sehr wahrscheinlich uebernommen...


leider ist das nicht ueberall so...vor allem im geisteswissenschaftlichen bereich nicht...
Kommentar ansehen
27.05.2012 00:10 Uhr von roterpanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, 10 Wochen Praktikum - wie in meinem Fall - und dann nichts bekommen, ob man dann zufrieden ist..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?