25.05.12 10:00 Uhr
 714
 

Amerikanischer Tuner lässt den Porsche 911 aus den Achtzigern wieder aufleben (Update)

Der 1988 präsentierte Porsche 911, intern 964 genannt, stellte einen Meilenstein in der Entwicklung der legendären 911er Baureihe dar. Denn bei ihm waren erstmals Extras wie ABS und Allradantrieb zu haben.

Die Tuningprofis von Singer haben sich jetzt solch ein Modell vorgenommen und dieses kräftig aufgemöbelt. So bekam der Klassiker einen luftgekühlten 3,8-Liter-Sechszylinder mit 380 PS eingepflanzt. Das sind 130 PS mehr als das Serienaggregat.

Im inneren dominiert Retro-Look, zum Beispiel mit entsprechenden Sportsitzen. In den Radhäusern drehen sich nach dem Umbau satte 17 Zoll Alufelgen. Der Kunde, welcher den Umbau in Auftrag gab, möchte ungenannt bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Porsche, Tuner, Porsche 911
Quelle: tuning.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 10:31 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha der Diktator: 911 2012 xD
Kommentar ansehen
25.05.2012 12:49 Uhr von zorndyuke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die guten alten Zeiten One does not simply tune up a legendary car!

Der 911er ist eine Legende.. das ist wie einen Mustang auf 2012 zu bringen.. schön und cool, aber der Flow dahinter steckt an der guten alten Zeit. Wenn man seinen für damalige Zeiten schicken Caddilac, 911er und Mustang + Rolls Royce raus holt, hat man doch das geilste Feeling ever!

Die Zeiten wo ein Golf VR 6 etwas besonderes war.. ich erinner mich noch als wir einen hatten.. man hat der durchgezogen! :´)
Von hunderten von Metern konnte man den hören.. ein echter Orga*** für Autofans.. dabei kenn ich mich mit Autos noch nicht mal aus!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?