25.05.12 09:57 Uhr
 237
 

Innovative "Öl-Drohnen" als Waffe im Kampf gegen Öl-Katastrophen

Bisher zwar lediglich ein Konzept, allerdings ein sehr gutes. Innovative "Öl-Drohnen" könnten in Zukunft als Waffe im Kampf gegen Öl-Katastrophen einen großen Unterschied machen.

Die Drohnen senden nicht nur Warn-Signale an Fische und andere Tiere, sobald sich ein Öl-Teppich ausbreitet, die Drohnen denken und handeln fast vollkommen autonom.

Die innovativen Roboter können Öl selbstständig aufspüren und aufsammeln. Sobald die Batterie droht leer zu werden, sucht die Drohne selbstständig die nächste Ladestation. Mit den Öl-Robotern der nächsten Generation sollen viele Lebewesen gerettet werden und Aufräumarbeiten beschleunigt werden.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kampf, Waffe, Technik, Öl, Roboter
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?