25.05.12 06:05 Uhr
 506
 

Nomenklatur: Peugeot verpasst seinen Modellreihen neue Namen

Der französische Autobauer Peugeot hat die Nomenklatur seiner Modellpalette neu geordnet. Den Anfang macht der brandneue 301.

So starten in Zukunft neue Modelle grundsätzlich mit einer eins an letzter Stelle der Modellbezeichnung, und mit jeder neuen Modellgeneration geht es einen Zähler weiter. Für den neuen 301 würde dies bedeuten das dann bei 308 Schluss ist.

Die Null in der Mitte bleibt hingegen erhalten. Auch die Doppel-Null bei den Crossover und SUV Modellen bleibt wie gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Name, Modell, Peugeot, Namensgebung
Quelle: auto.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?