24.05.12 23:46 Uhr
 213
 

Grüne belustigen sich über Twitter-Minister Peter Altmaier

Einer der Social-Media-freudigsten Politiker im Bundestag (Facebook/Twitter), Peter Altmeier, wurde nun von den Grünen vor seiner Vereidigung zum Umweltminister verulkt.

"Ob @peteraltmaier den Amtseid spricht oder twittert", twitterte der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck. Altmaiers erste Amtshandlung war die Verkündung, dass das Umwelt-Ministerium nun unter @BMU_de twittert.

"Hier werden meine Mitarbeiter/innen ab morgen Interessantes aus dem Umweltministerium twittern! Ihr/Euer Peter Altmaier", so der Bundesumweltminister. Er persönlich ist unter @peteraltmaier auf Twitter zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Twitter, Die Grünen, Minister, Peter Altmaier
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 10:26 Uhr von Acetyl
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Twitter: ist etwas für Doofe.
http://img819.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
25.05.2012 22:11 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich belustige mich über Twitter!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?