24.05.12 23:46 Uhr
 216
 

Grüne belustigen sich über Twitter-Minister Peter Altmaier

Einer der Social-Media-freudigsten Politiker im Bundestag (Facebook/Twitter), Peter Altmeier, wurde nun von den Grünen vor seiner Vereidigung zum Umweltminister verulkt.

"Ob @peteraltmaier den Amtseid spricht oder twittert", twitterte der parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck. Altmaiers erste Amtshandlung war die Verkündung, dass das Umwelt-Ministerium nun unter @BMU_de twittert.

"Hier werden meine Mitarbeiter/innen ab morgen Interessantes aus dem Umweltministerium twittern! Ihr/Euer Peter Altmaier", so der Bundesumweltminister. Er persönlich ist unter @peteraltmaier auf Twitter zu erreichen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Twitter, Die Grünen, Minister, Peter Altmaier
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2012 10:26 Uhr von Acetyl
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Twitter: ist etwas für Doofe.
http://img819.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
25.05.2012 22:11 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich belustige mich über Twitter!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?