24.05.12 23:19 Uhr
 360
 

Fußball: Michael Preetz legt erneut gegen Markus Babbel nach

Bei einer Dialogveranstaltung für Fans des letzte Bundesliga-Saison abgestiegenen Fußballclubs Hertha BSC Berlin, hat der Manager des Vereins, Michael Preetz, erneut den Ex-Trainer Markus Babbel scharf angegriffen.

Preetz sagte dabei: "Es reicht nun mal nicht aus, sich eine Hertha-Fahne auf den Arm zu tätowieren, sondern man muss auch gerne in Berlin und bei Hertha sein." Weiterhin behauptete er, dass Babbel nur ein Sprungbrett in die erste Liga gesucht habe, um dann zu einem anderen Verein zu wechseln.

Hertha-Präsident Werner Gegenbauer, verteidigte außerdem Preetz Arbeit in Berlin und bekräftigte die Verpflichtung des neuen Trainers Jos Luhukay, der vom FC Augsburg nach Berlin geholt wurde. Am morgigen Freitag findet die Revisionsverhandlung zum Erstligaabstieg der Hertha statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Streit, Hertha BSC Berlin, Markus Babbel, Michael Preetz
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 23:58 Uhr von Ah.Ess
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Kotzen! Armseeliges Trauerspiel was die da abziehen. Immer schön nachtreten. Ich gönne diesen miesen Typen den Abstieg! Hoffentlich wird die Revision abgeschmettert!
Kommentar ansehen
25.05.2012 14:29 Uhr von Canay77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Der soll sich erst mal die Trabelle anschaun. Tabellenstand mit Babbel und danach ohne Ihn...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?