24.05.12 21:28 Uhr
 154
 

Robin Gibb und die Bee Gees: 1.038 Wochen in den deutschen Charts

Am vergangenen Sonntag verstarb Robin Gibb im Alter von 62 Jahren. Zu Lebzeiten war er einer der erfolgreichsten Musiker von Großbritannien. In Deutschland landete er auch als Solokünstler insgesamt vier Nummer-Eins-Hits.

Eine Sonderauswertung des Marktforschungsunternehmens Media Control zeigte, dass er zusammen mit seinen Brüdern, als die Bee Gees, und als Solokünstler insgesamt 1.038 Wochen in der deutschen Single- und Album-Hitliste stand.

Er allein stand insgesamt 129 Wochen in den Charts. 1983 hielt sich seine erfolgreichste Solosingle "Juliet" 22 Wochen in den Charts und stand dabei sechs Mal an der Spitze. Eines der Nummer-Eins-Alben ist "Saturday Night Fever", der Soundtrack zum gleichnamigen Film.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Charts, Robin Gibb, Bee Gees
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?