24.05.12 20:45 Uhr
 711
 

England: Junge (5) hat seltene Krankheit - Er versucht, alles zu essen

Zach Tahir (5) aus Salford, Manchester, leidet an einer seltenen Krankheit, dem Pica-Syndrom. Neben Autismus kann er nicht zwischen Essen und nicht essbaren Dingen unterscheiden.

Seine verzweifelte Mutter Rachel (32) hat mittlerweile ein Tagebuch bei Facebook gestartet, in dem sie dokumentiert, was ihr Sohn versuchte zu essen. Schuhe, Gardinen und ein Schlafsack sind nur einige Dinge, die er essen wollte.

Zach muss zwanghaft an etwas kauen, nun versucht seine Mutter 15.000 britische Pfund zu sammeln, um ein sicheres Kinderzimmer einzurichten. Da der Junge auch kein einziges Wort spricht und nur ein geringes Auffassungsvermögen hat, ist ihm die dauernde Gefahr nicht bewusst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, England, Junge, Essen, Krankheit
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 22:15 Uhr von pazzo2012
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ach: dann muss sie natürlich sofort auf fuckbook alles posten was der kleine so versucht zu essen. ja ja
Kommentar ansehen
24.05.2012 22:39 Uhr von General_Strike
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
vielleicht hat der Junge gar keine Krankheit sondern einfach nur Hunger
Kommentar ansehen
24.05.2012 23:31 Uhr von GangstaAlien
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wann kommt die News: das alle seltenen Krankheiten aus England stammen und man deshalb MonkeyIsland genauer untersuchen wird
Kommentar ansehen
25.05.2012 00:45 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Inselaffen sind doch alle verstrahlt ^^
Kommentar ansehen
25.05.2012 08:28 Uhr von Miem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Autismus: ist leider keine seltene Krankheit und das Pica-Syndrom ist eine der Krankheiten, die mit Autismus einhergehen können. Aber warum die Mutter das dann im Netz breitschlagen muss, ist mir unklar.
Kommentar ansehen
25.05.2012 09:00 Uhr von S0u1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@GangstaAlien: Man könnte jetzt sagen, dass aufgrund der Insellage, der Genpool in GB relativ eingeschränkt ist, und deshalb dort so viele komische Krankheiten auftreten ...

Das wäre aber gemein, deshalb sag ichs lieber nicht ^^ ;-)
Kommentar ansehen
26.05.2012 22:12 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltene Krankheiten: lohnen sich nicht für Pharmafirmen an ihnen zu forschen, bringt zu wenig Gewinn ein.
Vieleicht versucht die Mutter einfach nur in ihrer Verzweiflung auf sich aufmerksam zu machen um so, wenn auch nur ein kleines bisschen, Hilfe zu bekommen?!
Breittreten in der Öffentlichkeit mag nicht gerade das Ideal sein, aber in manchen Fällen ist nichts anderes möglich als die breite Masse mit Gewalt auf ein Problem aufmerksam zu machen. Und Facebook liefert dazu nunmal eine gute Plattform.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?