24.05.12 18:29 Uhr
 299
 

Windows 8 soll bis 2013 500 Millionen Nutzer haben

Der Chef von Sofware-Riese Microsoft, Steve Ballmer, hat verkündet, dass er davon ausgeht, dass bis Ende 2013 weltweit 500 Millionen Menschen das Betriebssystem Windows 8 benutzen würden.

Ballmer sagte weiter, dass Windows 8 eine Art Wiedergeburt für Microsoft würde.

Der Vorgänger, Windows 7 wurde bislang etwa 350 Millionen Mal verkauft. Windows 8 habe den Vorteil, dass es auch eine Version für Tablets geben würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Erfolg, Nutzer, Windows 7, Windows 8
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 18:38 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hallo? gesetz der serie

98 - hit
me - shit
xp - hit
vista - shit
7 - hit

was folgt wohl...
Kommentar ansehen
24.05.2012 18:42 Uhr von Borgir
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
was: habt ihr nur alle gegen Vista?
Kommentar ansehen
24.05.2012 19:39 Uhr von WinnieW
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fairerweise sollte: man sagen dass Vista in seinem "Urzustand" ziemlich unausgereift war, nachdem Vista über Servicepacks upgedatet wurde läuft es mittlerweile besser, aber es ist nun (vom Programm-Code her) auch deutlich näher an Windows 7 als im ursprünglichen Zustand.

Ich habe Vista früher als "Windows 7 Beta" bezeichnet, das mache ich heute nicht mehr.

Ob Windows 8 wirklich so so viele Nutzer finden wird das muss sich erst noch herausstellen.
Es werden viele Leute ihre Probleme mit der Umstellung auf die neue Bedienweise mit den Kacheln haben. Alle(!) Versionen von Windows 8 sollen diese Kachel-Oberfläche erhalten, nicht nur die Version für Tablets.

Bei Tablets hat Win 8 den Nachteil dass es die Geräte teurer machen wird, denn Win 8 wird die Gerätehersteller eine Lizenz von min. 75 € kosten,
Android 4 gibt es hingegen für lau.
So werden die Tablets mit Windows teurer sein im Vergleich zu den Tablets mit Android.
Kommentar ansehen
24.05.2012 23:46 Uhr von Testboy007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wovon träumen die eigentlich nachts? Eigentlich mag ich mir das nicht vorstellen wollen...
Kommentar ansehen
25.05.2012 16:08 Uhr von WinnieW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, die neuen Rechner werden mit dem: "Händy Betriebssystem" bereits vom Hersteller aus vorinstalliert verkauft werden.
Man wird als Kunde beim Kauf eines Fertigrechners kaum eine Wahl bekommen, da MS Windows 7 für die Endkunden vom Markt nehmen wird wenn Windows 8 fertig ist.
Kommentar ansehen
31.05.2012 09:28 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Minipet: >"ihr habt nur ein modifiziertes Vista. Und kein neues Windows."

Dasselbe gilt für Windows 8, denn es ist ebenfalls nur eine Weiterentwicklung derselben Codelinie.

>"Und ich glaube nicht das viele Leute sich ein Händy Betriebssystem auf ihren Rechner installieren werden."

Da Windows 8 alles bietet, was Windows 7 bietet (PLUS ein paar Erweiterungen von denen jeder sehen muss, ob er sie braucht), sehe ich nicht, weshalb es kein vollwertiges Desktop-OS sein sollte. Nur weil das (Metro-)Startmenü jetzt bildschirmfüllend angezeigt wird und Apps ausführen kann bekomme ich keine Albträume - im Gegenteil: Sowohl für meinen Media-Center-PC als auch für mein Netbook ist das eher praktisch. Beim Arbeitsplatz-PC brauche ich das zwar nicht unbedingt, aber es würde mich auch kaum stören.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?