24.05.12 16:29 Uhr
 168
 

Falkensee: Arbeiter wurde unter einen Ladekran und Steinen begraben

In Falkensee hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein Arbeiter schwere Verletzungen erlitt.

Ein Lastwagen mit Ladekran belieferte in Falkensee eine Baustelle mit Steinen. Als der Kran Steine in die zweite Etage hob, löste er sich aus der Verankerung und fiel mit seiner Last zu Boden. Ein Arbeiter, welcher auf einem Gerüst stand, wurde eingequetscht.

Der eingeklemmte Arbeiter wurde mit einem Feuerwehrkran, welcher für Höhenrettung geeignet ist, geborgen. Der verunglückte Arbeiter kam per Helikopter mit sehr schweren Verletzung in eine Berliner Klinik. Die Polizei hat Untersuchungen wegen Baugefährdung eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Stein, Arbeiter, Kran, Falkensee
Quelle: www.reportnet24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?