24.05.12 15:46 Uhr
 58
 

CDU in Nordrhein-Westfalen soll von einer Doppelspitze geführt werden

Nach der schweren Wahlniederlage der CDU bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen und dem Rücktritt von Norbert Röttgen, soll jetzt eine Doppelspitze die NRW-CDU leiten.

Demnach soll Armin Laschet (51 Jahre) den NRW-Parteivorsitz übernehmen und Karl-Josef Laumann behält sein Amt als Fraktionsvorsitzender.

Zunächst hatte die CDU darüber nachgedacht, dass eine Person beide Ämter übernimmt. Weder Laschet noch Laumann wollten sich äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Nordrhein-Westfalen, Partei, Führung, Position
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
Studie: Was Tinder-User wirklich wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?