24.05.12 15:46 Uhr
 56
 

CDU in Nordrhein-Westfalen soll von einer Doppelspitze geführt werden

Nach der schweren Wahlniederlage der CDU bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen und dem Rücktritt von Norbert Röttgen, soll jetzt eine Doppelspitze die NRW-CDU leiten.

Demnach soll Armin Laschet (51 Jahre) den NRW-Parteivorsitz übernehmen und Karl-Josef Laumann behält sein Amt als Fraktionsvorsitzender.

Zunächst hatte die CDU darüber nachgedacht, dass eine Person beide Ämter übernimmt. Weder Laschet noch Laumann wollten sich äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Nordrhein-Westfalen, Partei, Führung, Position
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?