24.05.12 14:56 Uhr
 292
 

Kiel: Razzia im Rocker-Milieu - Auch Leichenhunde waren eingesetzt

Heute in den Morgenstunden haben Polizei und Staatsanwaltschaft im Kieler Rocker-Milieu eine Razzia durchgeführt. Dabei hatten die Beamten auch Leichenspürhunde.

Diese dienten der Suche nach dem immer noch vermissten Türken Tekin Bicer. Bicer, der ehemalige Türsteher ist nach wie vor spurlos verschwunden. Schon vor einem Jahr war sein Fall bei "Aktenzeichen XY" vorgestellt worden, allerdings ohne Erfolg. Ein Verbrechen liegt für die Polizei nahe.

Hauptziel der Razzia war jedoch das verbotene Chapter Kiel der Rockervereinigung Hells Angels. Zeitgleich durchsuchten in Niedersachsen Ermittler das Haus des Hells-Angels-Bosses von Hannover, Frank H.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Razzia, Kiel, Rocker, Durchsuchung, Milieu
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!