24.05.12 09:49 Uhr
 3.698
 

Fleischfressende Bakterien: Infizierte Studentin Aimee Copeland kein Einzelfall (Update)

Wegen der Infizierung durch fleischfressende Bakterien wurden der Studentin Aimee Copeland aus den USA bereits ein Bein, ein Fuß und beide Hände abgenommen (ShortNews berichtete).

Wie sich nun herausstellte, ist das Schicksal der 24-Jährigen kein Einzelfall. Nun wurden in den USA weitere Fälle bekannt. Der 32-jährige Robert Vaughn aus Cartersville hat sich Anfang Mai beim Rasenmähen verletzt.

Vermutlich drangen durch die Wunde ebenfalls diese Bakterien in den Blutkreislauf. Lana Kuykendall aus South Carolina kämpft zurzeit auch gegen die Bakterien. Janelle Hansberger aus Charlotte ist zwar geheilt, verlor aber ein Bein. In Omaha gab es allein im April sechs Fälle, die ins "Nebraska Medical Center" kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, Amerikaner, Bakterie, Einzelfall, Fleischfressend
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen