24.05.12 08:37 Uhr
 389
 

Expertentipps: So bekommt man Vogeldreck und Insektenreste ganz leicht vom Wagen

Viele Autofahrer kennen das: Insektenreste an der Fahrzeugfront bekommt man nur sehr schwer wieder ab, wenn diese erst einmal eingetrocknet sind. Das gilt ebenso für Vogeldreck.

Eine Website hat eine Reihe nützlicher Tipps zu diesem Thema zusammengestellt. So sollte man zum Beispiel einfach Zeitungspapier in Seifenwasser tränken und dieses auf den betroffenen Stellen platzieren. Ist dieses dann genug eingeweicht, geht der Dreck im Normalfall ganz leicht ab.

Generell sollte man die unerwünschten Ablagerungen natürlich so schnell wie möglich entfernen. Denn gerade im Sommer brennt die Sonne Insektenreste und Vogelkot geradezu in den Lack ein.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Vogel, Wagen, Pflege, Dreck
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 13:02 Uhr von Finalfreak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Tipp, durch waschen bekommt man: den Dreck vom Auto weg. ;)
Achja, noch eine Neuigkeit, Benzin ist jetzt Bleifrei. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?