23.05.12 21:01 Uhr
 90
 

Basketball/NBA: Dwight Howard hat keine Lust mehr

Es läuft alles andere als rund für Orlando Magic zurzeit. Erst die Pleite in der ersten Runde der NBA-Playoffs und nun der Rauswurf von Trainer Stan van Gundy.

Und im Mittelpunkt des ganzen Geschehens steht Orlandos Superstar Dwight Howard. Er soll für den Rauswurf des Trainers gesorgt haben, da dieser oft schlechte Laune hatte und damit die Mannschaft runterzog.

Howard selbst hat keine Lust mehr, in Orlando zu spielen und hatte bereits vor der Saison seinen Trade gefordert, welcher jedoch abgelehnt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tirador
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, NBA, Basketball, Lust, Orlando Magic
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 21:01 Uhr von tirador
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich sonst arrogante Spieler mag, finde ich das Howard ein wenig übertreibt. Er schadet nicht nur sich und seinem image, sondern der ganzen Mannschaft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?