23.05.12 19:03 Uhr
 430
 

Fußball/Borussia Dortmund: Laut Trainer Jürgen Klopp wird kein weiterer Spieler abgegeben

Nachdem Lucas Barrios und wahrscheinlich auch Shinji Kagawa den Deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund verlassen werden, geht Trainer Jürgen Klopp davon aus, dass kein weiterer Spitzenspieler in der neuen Transferperiode dem BVB den Rücken kehren wird.

"Es gibt keine Summe, bei der wir im Sommer schwach werden. Darüber mache ich mir überhaupt keine Gedanken", so Klopp in einem Gespräch mit dem Sportmagazin "Kicker".

Wichtig sei es, dass der BVB einen sehr guten Kader hat, um ganz oben mitspielen zu können. Das Festgeld zu erhöhen macht dagegen keinen Sinn, so Klopp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Trainer, Spieler, Borussia Dortmund, Jürgen Klopp
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 19:57 Uhr von tinycities
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
freut mich für: kuba :)
Kommentar ansehen
24.05.2012 22:24 Uhr von Udo-1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top Trainer: Der Jürgen Klopp ist ein Klasse Trainer,er weiß was er macht und ist ein Trainer der auf dem Boden bleibt nicht so wie einige andere Trainer der 1.Liga.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?