23.05.12 18:35 Uhr
 244
 

Flughafen New York: Hologramm in Menschengestalt hilft Reisenden

Ava ist wohl der Traumangestellte einer jeden Firma: "Ich mache keine Pause, berechne keine Überstunden und bin fast nie krank". Doch die Dame ist kein Mensch, sondern ein Hologramm.

Ava wird demnächst an den Flughäfen von New York ihren Dienst tun und Passagieren weiterhelfen, die den richtigen Weg suchen oder andere Informationen benötigen.

Das Projekt soll ein halbes Jahr getestet werden, die Kosten dafür belaufen sich auf 180.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, New York, Flughafen, Projekt, Hologramm, Ava
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 07:07 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Laut Quelle wird ein Bild auf eine Plexiglasscheibe projeziert.
Was hat das mit einem Hologramm zu tun?!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?