23.05.12 16:22 Uhr
 144
 

Linz: Durch Zufall zwei rund 100 Jahre alte Schädel entdeckt

Am vergangenen Sonntag entdeckten zwei Linzer Brüder zufällig zwei Totenköpfe. Diese fanden sie in der Nähe der Aussichtsplattform Franz-Josef-Warte.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um die Überreste von einer Frau und einem Mann. Beide waren etwa 60 Jahre alt und sind wohl vor etwa 100 Jahren eines natürlichen Todes gestorben.

Auf einem der beiden Schädel ist zudem der Rest eines Zeichens zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund, Kopf, Schädel, Linz, Zufall, Totenkopf
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?