23.05.12 16:22 Uhr
 146
 

Linz: Durch Zufall zwei rund 100 Jahre alte Schädel entdeckt

Am vergangenen Sonntag entdeckten zwei Linzer Brüder zufällig zwei Totenköpfe. Diese fanden sie in der Nähe der Aussichtsplattform Franz-Josef-Warte.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um die Überreste von einer Frau und einem Mann. Beide waren etwa 60 Jahre alt und sind wohl vor etwa 100 Jahren eines natürlichen Todes gestorben.

Auf einem der beiden Schädel ist zudem der Rest eines Zeichens zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund, Kopf, Schädel, Linz, Zufall, Totenkopf
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?