23.05.12 15:20 Uhr
 690
 

Urteil: Kondome, Gleitgel & Co. sind Reisebedarf (Update)

Ein Münchner Sex-Shop in Hauptbahnhofnähe hatte auf sein Recht geklagt, auch Sonntags geöffnet zu haben, weil man Reisebedarf verkaufe (ShortNews berichtete).

Das Münchner Landgericht musste nun entscheiden, ob das erotische Warenangebot zum klassischen Reisebarf gehört und die Richter sagten "Ja".

Kondome, Gleitcreme, Sexvideos etc. seien als Reisebedarf einzustufen, soweit eben "Bedürfnisse von Reisenden erfüllt werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Urteil, Reise, Kondom, Gleitcreme
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 16:37 Uhr von Pils28
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ob Bahnhof oder Flughafen, ich habe immer: mehr das Gefühl durch Einkaufszentren zu wirren. Zeitschriften, Apotheke und Erfrischungen. Das ist Reisebedarf. Alles andere geht mir immer mehr auf die Nerven. Die Wege werden länger, es wird unübersichtlicher und vor lauter Werbung sind Hinweisschilder kaum noch zu finden. Und es tut mir leid, aber Dildos und Pornos sind kein Reisebedarf. Und essentiellere Utensilien gibt es bereits in mindestens einen der von mit genannten Geschäften des Reisebedarfs.
Kommentar ansehen
24.05.2012 00:00 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@yourpapi: Wieso?
Kommentar ansehen
24.05.2012 08:58 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@pils28 hat mit seiner Auführung sehr recht. Wenn ich verreise, dann schaue ich vorher, ob ich alles gekauft habe, was ich benötige, schon deshalb, weil auf Flugpläzen oder Bahnhofshallen alles überteuert angeboten wird.
Kommentar ansehen
25.05.2012 02:39 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Insaint Dein Argument, dass er Leute hat, die für ihn am Wochenende arbeiten, kannst du in der Pfeife rauchen. Denn da bekommt er immer jemand, bzw. er hat schon jemand, denn sonst würde man ihm ja nicht den Laden schließen wollen. Es geht den Behörden lediglich um die Ware, die er anbietet.

Kondome gibt es fast in jeder Toilette zu kaufen und Gleitcreme muss man nicht haben, wenn das Vorspiel stimmt. Notfalls geht auch Speichel und das ist um sonst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?