23.05.12 15:00 Uhr
 102
 

Gunter Sachs Kunstsammlung von Käufern sehr begehrt

Die Kunstsammlung des deutschen Unternehmersohnes und Jetset-Promi Gunter Sachs, der sich im Mai 2011 im Alter von 78 Jahren das Leben nahm, weil er nach eigenen Angaben an einer unheilbaren Krankheit litt, ist momentan beim Auktionshaus Sotheby´s in London unter dem Hammer und erzielt dabei Höchstpreise.

So wurde beispielsweise für ein Portrait Andy Warhols statt der angesetzten zwei Millionen Pfund (2,5 Millionen Euro) ein Preis von 4,75 Millionen Pfund erzielt.

Das Auktionshaus verkaufte mehr als 90 Prozent der angebotenen Gegenstände, wobei rund drei Viertel einen höheren Preis als taxiert erzielten. Insgesamt brachte die Auktion einen Gewinn von 35 Millionen Pfund (ca. 44 Millionen Euro). Erwartet wurden ca. 25 Millionen Pfund.


WebReporter: Julrond
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Sotheby´s, Andy Warhol, Kunstsammlung, Gunter Sachs
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?