23.05.12 14:44 Uhr
 580
 

Internet-Hype: Cinesisches Propagandamaterial mit desaströsen Photoshop-Effekten

Chinesisches Propagandamaterial über ein Landschaftsprojekt hat im Internet für großen Spott gesorgt.

Auf den Bildern sind desaströse Photoshop-Effekte zu sehen: Ein Mann scheint auf einem Bürgersteig zu schweben.

Die Zuständigen entschuldigten sich inzwischen für die offensichtlichen Fehler in den Bildern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, China, Photoshop, Hype
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2012 09:07 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
.... haben die Chinesen mal etwas ohne Vorlage oder Priginal gemacht und schon ist es in die Hose gegangen.
Kommentar ansehen
25.05.2012 04:42 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Insaint Nicht ein jeder ist so ein Profi wie du, der als Websites Programmierer sehr darauf achten muss, dass er keine Textfehler macht.

Sehe es ihm nach und verzeihe ihm den Tippfehler.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?