23.05.12 14:26 Uhr
 269
 

Johnny Depp von Indianerstamm adoptiert

Der bekannte Schauspieler Johnny Depp wurde offiziell vom indianischen Stamm der Komantschen adoptiert. In der Kino-Verfilmung des "Lone Ranger" von Gore Verbinsky spielt Depp die Rolle des Komantschen Tonto, dem stoischen Begleiter des Lone Ranger.

Depp wurde am 16. Mai in Albuquerque im Haus von LaDonna Harris, dem Vorsitzender der Organisation "Americans for Indian Opporunity", in traditioneller Weise in den Stamm der Komantschen aufgenommen. Dazu brachte er traditionsgemäß Geschenke für die Anwesenden mit, um seine Dankbarkeit auszudrücken.

Bereits während der Publicity-Tour für "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten", dem vierten Teil der in Deutschland als "Fluch der Karibik" bekannten Reihe, erfuhr man von Johnny Depp, dass seine Urgroßmutter dem Stamm der Cherokee zugehörte und er deswegen ein Indianertattoo trage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Johnny Depp, Indianerstamm, The Lone Ranger, Komantsche
Quelle: de.eonline.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 14:26 Uhr von Julrond
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Noch eine Zusatzinformation die nicht mehr in den Newsseite gepasst hat: Der Film "The Lone Ranger" läuft am 30.05.2013 im Kino an.
Kommentar ansehen
23.05.2012 14:33 Uhr von darQue
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gut geschriebene news!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?