23.05.12 13:53 Uhr
 477
 

Polizei schickt Senioren als V-Leute zu Kaffeefahrten

Immer noch fallen viele Senioren auf die betrügerischen Verkaufsmethoden bei so genannten Kaffeefahrten herein.

Die Polizei möchte diesen Händlern nun das Handwerk legen und schleust deswegen Rentner als V-Leute bei diesen Ausflügen ein.

Pro Jahr machen Anbieter dieser Fahrten 500 Millionen Euro Umsatz. Die Moderatoren der Verkaufsshows können bis zu 50.000 Euro im Monat verdienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Leute, Betrug, Senioren, Kaffeefahrt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?