23.05.12 13:30 Uhr
 294
 

Obersendling: Sechsjähriger wurde auf McDonald´s-Toilette Opfer sexueller Belästigung

Als ein sechsjähriger Junge mit seinem etwas älteren Bruder auf eine Toilette der Fast-Food-Kette McDonald´s ging, wurde er Opfer einer Attacke.

Während der Achtjährige sich nur die Hände wusch, bedrängte ein Mann den sechs Jahre alten Jungen sexuell. Er griff dem Kind in die Hose, der Junge konnte flüchten.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann, der zwischen 45 und 60 Jahre alt sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, McDonald´s, Klo, Belästigung
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 13:34 Uhr von wwewrestling
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle: täterbeschreibung.

Zwischen 45 und 60 Jahre...
Kommentar ansehen
23.05.2012 22:11 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wwewrestling: Quelle lesen hilft:
"Täterbeschreibung: Männlich, ca. 45-60 Jahre alt, 170-180 cm groß, kräftige Figur, graue, kurze Haare, hohe Stirn bzw. beginnende Stirnglatze. Er sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent, auffällig war seine graue Armbehaarung. Der Täter trug ein graues, kurzärmeliges T-Shirt."

(Hätte aber tatsächlich auch noch zum grossen Teil in die News gepasst, Tante!)

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?