23.05.12 12:20 Uhr
 144
 

Wien: Jüdisches Museum zeigt Ausstellung "Fremde überall"

Das jüdische Museum Wien widmet sich in der neuen Sonderausstellung "Fremde überall - Foreigners everywhere" jüdischen Kunstsammlern und deren Einfluss auf die Kunstszene in Wien.

Gezeigt werden 100 Werke aus der Sammlung Eduard Pomeranz´, die von 60 verschiedenen Künstlern weltweit stammen.

"Es ist eine umfassende Sammlung von jüdischen und nicht-jüdischen, zeitgenössischen Künstlern", erklärte Alfred Stalzer, Sprecher des jüdischen Museums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Wien, Jüdische Gemeinde
Quelle: wien.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?