23.05.12 11:40 Uhr
 106
 

Potsdam: Stiftungsrat beschließt Eintrittsgeld für den Schlosspark Sanssouci

Ab 2014 müssen Besucher des Schlossparks Sanssouci zwei Euro Eintritt bezahlen. Dies hat der Rat der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg jetzt beschlossen.

Allerdings wird der Eintrittspreis laut Brandenburgs Kulturministerin Sabine Kunst nur erhoben, "wenn die Stadt Potsdam bis Mitte 2013 nicht über eine Tourismusabgabe eine andere Finanzierungsquelle entwickelt."

Sollte der Eintrittspreis erhoben werde müssen, werde es aber für Anwohner, Studenten und auch Langzeitarbeitslose Sonderreglungen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kosten, Tourismus, Potsdam, Sanssouci, Eintrittskarte
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?