23.05.12 11:29 Uhr
 232
 

Senkung von Sozialbeiträgen geplant

Laut Bericht der "Bild"-Zeitung plant die Koalition eine Senkung der Sozialbeiträge für kommendes Jahr. Das würde für den Bürger bedeuten, dass man weniger in die Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung einzahlen müsste.

Im Interview gab Michael Fuchs, der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, an, dass die Sätze zu Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung bei günstiger Entwicklung der Wirtschaftslage durchaus um einen Punkt gesenkt werden könnten.

Unter der gleichen Voraussetzung stehe laut FDP-Fraktionsvize Heinrich Kolb, einer Senkung verschiedener Beitragssätze nichts im Wege. So könnte allein der Rentenversicherungsbeitrag bis Ende des Jahres von 19,6% auf 19% gesenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Julrond
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Koalition, Beitrag, Senkung, Sozialleistung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 11:37 Uhr von ChaosKatze
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Blöde Idee sollten mal lieber die Mineralöl-Steuer senken...
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:41 Uhr von sicness66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Haja: Hauptsache die Sozialtöpfe nicht ansteigen lassen, damit man das Märchen vom Ende der sozialen Marktwirtschaft auch schön weiter erzählen kann...
Kommentar ansehen
23.05.2012 12:20 Uhr von mardnx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
geil, da kann ich mir 2 brötchen mehr im monat kaufen.
Kommentar ansehen
23.05.2012 12:52 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die gute alte Rentenkasse: Kohl hat sie ausgeplündert und Merkel scheint jetzt auf Biegen und Brechen jegliche Besserung verhindern zu wollen.
Kommentar ansehen
23.05.2012 14:15 Uhr von DrStrgCV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wahlkampf: Stimmt, bißchen muss man die blöden Wähler mit leeren Wahlkampfversprechen anlocken.
Aber wie Merkel sagte:

http://www.youtube.com/...
Lügen gehört zur Politik - besonders im Wahlkampf !

Außerdem ist es eh egal, entweder kommt ne Eurosteuer oder Bankenrettungssteuer oder Inflation, bla bla bla.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?