23.05.12 10:52 Uhr
 160
 

Hildesheim: Motorjacht erleidet auf der Autobahn Schiffbruch

Eine Motorjacht erlitt auf der A7 in der Nähe der Abfahrt nach Hildesheim regelrecht Schiffbruch. Der Besitzer war mit der Jacht auf einem Hänger unterwegs nach Hamburg.

Plötzlich bremste ein Lkw vor ihm ab. Der Hänger mit der Jacht brach aus und rammte die Leitplanke. Dabei rissen die Spanngurte, die die Motorjacht sichern sollten. Die Jacht rutschte auf die Fahrbahn.

Ein Sprecher der Polizei sagte: "Der Umsicht der nachfolgenden Fahrer ist es zu verdanken, dass niemand in das Schiff knallte, es keine Verletzten gab."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Hildesheim, Schiffbruch, Motorboot
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?