23.05.12 10:33 Uhr
 1.337
 

Eishockey-WM: Organisatoren haben sich komplett verplant

650.000 Besucher waren das Ziel der Organisatoren der Eishockey Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden. Doch das wurde klar verfehlt.

Gerade einmal 450.000 Zuschauer kamen zu den Spielen. 100.000 Besucher weniger als bei der WM 2010 in Deutschland, bei der allerdings acht Partien weniger gespielt wurden.

Den Hauptgrund für das geringe Interesse sehen die Verantwortlichen in der Gestaltung der Ticketpreise.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Eishockey, Eishockey-WM, Organisator
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 11:12 Uhr von king8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste von Quelle zu Quelle lesen, um mehr darüber zu erfahren:

Also, anscheinend haben Tickets mehr 100€ pro Spiel gekostet, so dass die Preispolitik kritisiert wurde...
Kommentar ansehen
23.05.2012 12:27 Uhr von ulb-pitty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht, dass ne Eishockey-WM stattfindet .. Bis zu einem Spiel von Deutschland, wo sie mächtig kassiert haben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?