23.05.12 09:50 Uhr
 287
 

Peru: Forscher entdecken 1.000 Jahre alte Totenkammer mit 80 Leichen

Belgische Forscher sind in Peru auf eine Totenkammer gestoßen, deren Alter auf rund 1.000 Jahre datiert wird. In der historischen Grabstätte lagen 80 Leichen und zahlreiche andere Objekte.

Die Archäologen fanden Schmuckstücke, die aus Kupfer-Gold-Legierungen bestehen, sowie bemalte Holzmasken und Keramikgefäße.

Die Mumien und Skelette seien gut erhalten. Der Fundort liegt südlich von Lima im Heiligtum Pachacamac.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Peru, Grabkammer
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?