23.05.12 09:50 Uhr
 284
 

Peru: Forscher entdecken 1.000 Jahre alte Totenkammer mit 80 Leichen

Belgische Forscher sind in Peru auf eine Totenkammer gestoßen, deren Alter auf rund 1.000 Jahre datiert wird. In der historischen Grabstätte lagen 80 Leichen und zahlreiche andere Objekte.

Die Archäologen fanden Schmuckstücke, die aus Kupfer-Gold-Legierungen bestehen, sowie bemalte Holzmasken und Keramikgefäße.

Die Mumien und Skelette seien gut erhalten. Der Fundort liegt südlich von Lima im Heiligtum Pachacamac.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Peru, Grabkammer
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach findet, "Heute Show" diffamiert die AfD
Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?